Babybett

Kennen Sie auch die Geschichten von schlaflosen Nächten frischgebackener Eltern? Hunger, Blähungen oder die ersten Zähnchen, es gibt viele Gründe, warum Ihr Baby nachts aufwachen könnte. Umso besser, wenn Sie sich vorher ausreichend Gedanken über die Schlafzeiten gemacht haben.

In der Regel verbringt das Baby die Nächte in den ersten Wochen oder auch Monaten im Elternschlafzimmer. Hier empfiehlt sich ein Beistellbett, oder auch Stillbett genannt, das direkt an das Elternbett angebracht werden kann. Zum Stillen oder Füttern hat man das Baby dann direkt an seiner Seite und muss nicht extra in einen anderen Raum gehen. Ihr Baby spürt Ihre Wärme und hört Ihren Atem – ganz wie es das aus dem Bauch gewohnt ist.

Sollte nächtliches Wickeln erforderlich werden, ist es praktisch, Wickelutensilien und Ersatzkleidung in einem kleinen Körbchen zur Hand zu haben, damit es im Schlafraum nicht allzu unruhig wird. Somit sparen Sie sich den Weg ins Badezimmer oder Babyzimmer. Je ruhiger und entspannter Sie die nächtlichen Unterbrechungen angehen, desto schneller finden Sie auch wieder in den Schlaf und desto ausgeruhter können Sie in den neuen Tag starten.

Ein Stubenwagen oder eine Babywiege geben dem Kind Geborgenheit und passen auch platztechnisch oft besser ins Elternschlafzimmer als ein Babybett. Das Gitterbett bietet sich eher für später an, wenn das Kind bereits älter ist.

Mit zunehmendem Alter werden die Kinder schneller durch die Geräusche der Eltern wach und dann steht vielleicht auch schon der Umzug ins Kinderzimmer an.

Grundsätzlich sollten Sie auf eine gute, nicht zu weiche Babymatratze achten. Gemäß den Empfehlungen zu einem guten Schlaf sollten Sie im ersten Jahr auf Kissen, Federbett, Nestchen und Kuscheltiere im Bett verzichten. Später können Sie dann die Kinderbettwäsche, die es in vielfältigen Farben und Mustern gibt, auf den Rest der Einrichtung abstimmen und somit den Schlafbereich ansprechend gestalten.

Somit ist für einen süßen Babyschlaf alles vorbereitet und nach einem Tag voller spannender Entdeckungen wird Ihr Baby satt und zufrieden unter den Klängen der Spieluhr ins Traumland versinken.

Comments are closed.